Landschaftstheater Ballenberg spielt Gotthelfs
«Der Geltstag»

Theater unter freiem Himmel in der beeindruckenden Landschaft des Freilichtmuseums Ballenberg. 
Ballenberg-Geltstag.JPG

DER GELTSTAG - Die Handlung 

Dem leutseligen Steffen hat sein Vater ein Gasthaus, die «Gnepfi», gekauft. Der Sohn denkt, es sei ein Leichtes, eine Wirtschaft zu führen. Er brauche dazu nur noch eine rechte Frau, die kochen und mit ihm zusammen wirten könne. Steffen findet die lustige und sorglose Eisi, es wird geheiratet und in der «Gnepfi» kehren viele Gäste ein. So ist immer Geld im Haus und die Wirtsleute meinen, es müsse wohl immer so weitergehen: locker und leicht.

Als aber in der Nachbarschaft ein neuer Gasthof eröffnet wird, kehrt der Wind. Eisi und Steffen, unerfahren und unvernünftig, wollen aber nicht wahrhaben, dass es mit ihnen bergab geht. Nach Steffens überraschendem Tod muss Eisi einsehen, dass ihr Gasthaus heruntergewirtschaftet ist. Es kommt zum Konkurs und zum Geltstag, der Versteigerung ihres gesamten Vermögens.

Der komfortable Heggli-Car bringt Sie um ca. 17.30 Uhr ab Emmenbrücke, Luzern , Kriens, Stans, Sarnen, Giswil nach Brienz und kehrt nach Ende der Vorstellung (ca. 22.15 Uhr) zu den Einsteigeorten zurück (ca. 23.30 Uhr - Mitternacht).

Bitte beachten Sie, dass der Ersatzspieltag (bei schlechtem Wetter)  für die Vorstellungen jeweils der folgende Dienstag ist. Im Falle einer Verschiebung behalten die Tickets ihre Gültigkeit und können nicht rückerstattet werden.
 

Samstag, 11. Juli 2020, 20.15 Uhr
Freitag,  14. August 2020, 20.15 Uhr (vor Feiertag)


Pauschalpreis inkl. Eintrittskarte Kat. A
und Carfahrt 

CHF 92.00

Annullationsversicherung: CHF 9.00

Preis für Carfahrt ohne Ticket CHF 50.00

Reise buchen oder Anfrage starten

 Frau
 Herr
 Ja
 Nein
 Definitiv
 kontaktieren Sie mich bevor ich definitiv buche