Landschaftstheater Ballenberg spielt
«Romeo und Julia auf dem Dorfe»

Theater unter freiem Himmel in der beeindruckenden Landschaft des Freilichtmuseums Ballenberg. 

Romeo_Julia_Ballenberg.jpg

Unter der Regie von Louis Naef war „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ 1991 die erste Freilichtinszenierung auf dem Ballenberg. 2019 feiert das Landschaftstheater Ballenberg seine 25. Inszenierung und greift daher das bekannte Stück von Gottfried Keller, in neuer Bearbeitung von Heinz Stalder, wieder auf.

Die Freilichtinszenierung des Landschaftstheaters Ballenberg orientiert sich stark an der Vorlage von Gottfried Keller. Der vom Landschaftstheater beauftragte Schriftsteller Heinz Stalder hat freilich Anpassungen gemacht und Figuren geschaffen, um aus der Kellerschen Novelle die passende Vorlage für ein Freilichttheater auf dem Ballenberg zu machen.

Der komfortable Heggli-Car bringt Sie um ca. 17.30 Uhr ab Emmenbrücke, Luzern , Kriens, Stans, Sarnen, Giswil nach Brienz und kehrt nach Ende der Vorstellung (ca. 22.15 Uhr) zu den Einsteigeorten zurück (ca. 23.30 Uhr - Mitternacht).

Bitte beachten Sie, dass der Ersatzspieltag (bei schlechtem Wetter)  für die Vorstellungen jeweils der folgende Dienstag ist. Im Falle einer Verschiebung behalten die Tickets ihre Gültigkeit und können nicht rückerstattet werden.
 

Samstag, 27. Juli 2019, 20.15 Uhr
Mittwoch, 14. August 2019, 20.15 Uhr (vor Feiertag)
Samstag, 17. August 2019, 20.15 Uhr


Pauschalpreis inkl. Eintrittskarte Kat. A
und Carfahrt 

CHF 92.00

Preis für Carfahrt ohne Ticket CHF 50.00

Reise buchen oder Anfrage starten

 Frau
 Herr
 Ja
 Nein
 Definitiv
 kontaktieren Sie mich bevor ich definitiv buche