Wilhelm Tell goes Robin Hood

Die Tellspiele starten 2024 in eine neue Ära und inszenieren zum ersten Mal ein anderes Theaterstück.

Was passiert denn da im Wald von Sherwood, oder sollte die Frage besser lauten, was passiert denn da im Rugenwald des Tellspiel-Areals in Matten? Pfeile fliegen, Helden kämpfen, Liebe blüht. Nach über 110 Jahren Tell treibt nun ein anderer Schütze sein Unwesen und legt den Schurken dieser Welt das Handwerk. Robin Hood kämpft für die Rechte des Volkes, zusammen mit seinen Freunden, dem mutigen Little John, dem gemütlichen Bruder Tack und der schönen Lady Marian. Die Mythen und Geschichten unserer Kindheit als rasante Bühnenshow – ein erlebnisreiches und spannendes Vergnügen für die ganze Familie. 


Daten und Preise

Samstag, 20. Juli 2024, Vorstellung 20.00 Uhr
Sonntag, 11. August 2024, Vorstellung 14.30 Uhr

 

Carfahrt und Ticket Kat. 1   CHF 115.00   
Carfahrt und Ticket Kat. 2   CHF   95.00

weitere Ticket-Kategorien auf Anfrage
Kinderpreise auf Anfrage

Preis für Nur-Carfahrt (ohne Tickets): CHF 55.00 pro Person

 

Durchführung: Die Tellspiele finden bei jeder Witterung statt. Die Zuschauertribüne ist wettergeschützt. Je nach Wind und Regen kann es sein, dass die ersten Reihen etwas nass werden. Bei starkem Gewitter kann  es sein, dass die Vorstellung aus Sicherheitsgründen unterbrochen wird oder etwas später beginnt. 


Einsteigorte

 

Der Heggli-Car bringt Sie ab den Einsteigeorten Emmenbrücke, Luzern, Kriens, Stans und Sarnen bequem und sicher nach Interlaken und nach Vorstellungsende wieder zurück.

GRATIS PARKPLÄTZE IN KRIENS VERFÜGBAR!